Meine Philosophie

Schulmedizin und Naturheilkunde...

Naturheilkunde und Mensch-Hund-Coaching...

​Kann man das miteinander kombinieren? Passt das überhaupt zusammen? Ja. Das passt sogar sehr gut zusammen und kann im Sinne des Tierwohls auch ganz wunderbar miteinander kombiniert werden - völlig ohne Methodenstreit und Kompetenzgerangel.

Die Quintessenz des Ganzen ist relativ simpel: Man nehme von allem das Sinnvollste und mache das Tier wieder gesund.

Die Synergie von Schulmedizin und Alternativmedizin finde ich persönlich sehr spannend. Und in Verbindung mit meinen Kompetenzen als Hund-Mensch-Coach ergibt sich daraus ein breites und durchaus nicht alltägliches Aufgabengebiet.

Während meiner langjährigen Zusammenarbeit mit Menschen und ihren Tieren durfte ich erfahren, dass man mit der richtigen Behandlungsmethode und ganzheitlicher Trainingsarbeit enorm viel bewegen kann.

Ich freue mich schon sehr darauf, gemeinsam mit Ihnen eine entsprechende Strategie zu erarbeiten - zielführend und langfristig.

Die Hunde, die heutzutage gemeinsam mit uns in unseren Familien leben, brauchen kein 08/15-Training ausschließlich basierend auf Unterordnung und Gehorsam. Meiner Meinung nach bedarf es einer Änderung des Menschen in Richtung hundgerechter und hundverständlicher Führung.

Emotionen lassen sich nicht wegkeksen oder -kommandieren. Verhalten und Emotionen müssen hinterfragt werden, und gegebenenfalls müssen auch gesundheitliche Aspekte als Wesentliches und Ursächliches für (vermeintliches) Fehlverhalten in Betracht gezogen werden.
 

Auch müssen wir dem so häufig praktizierten "Laissez-faire" im Umgang mit dem Hund klar strukturierte und Orientierung bietende Grenzen entgegensetzen. Dabei hat dieser Führungsanspruch nie etwas mit Gewalttätigkeit zu tun. Er ist auch nicht allgegenwärtig, sondern vielmehr formal; wird also nur dann beansprucht, wenn er tatsächlich durch eine situative Alltagsgegebenheit erforderlich wird (Baumann, 2016).

 

Seit vielen Jahren arbeite ich nun mit Hunden und ihren Menschen, und der Leitgedanke meines Trainings, nämlich "Arbeite nicht am Symptom, sondern ergründe die Ursache", ist aktueller denn je. Und erst dann, wenn Hundehalter sich hierfür öffnen, und zwar mit all der Offenheit, Verletzlichkeit und Stärke, die das im Kern bedeutet, haben Hund und Mensch die Chance auf ein stressfreies und harmonisches Miteinander.

Ich möchte erreichen, dass Sie und Ihr Hund wieder zu einem Team werden. Einem Team, in dem Mensch und Hund einen gemeinsamen Weg beschreiten. Einen Weg, der für beide Seiten der Leine eingängig und vertretbar ist, geprägt von gegenseitigem Verständnis, Wohlwollen, Vertrauen und Respekt.

 

IHREN WEG!

0160 - 91 05 41 95

​Bei Fragen oder Terminwünschen rund um ganzheitliche Tier-Naturheilkunde,

zielgerichtetes Mensch-Hund-Coaching und Tiergestützte Intervention

erreichen Sie mich:

montags bis freitags von 9:00 bis 19:00 Uhr

samstags von 9:00 bis 16:00 Uhr

                                telefonisch unter                                                                oder per

Kontakt

Sonja Hilpisch

Großer Ring 22

 

57648 Unnau OT Korb

Telefon: 0160-91054195

E-Mail: MundusCanis-Info@gmx.de

Made with ♥ in Unnau-Korb
Copyright © 2021 MundusCanis - Hundeschule und Praxis für Tierheilkunde - Inh. Sonja Hilpisch | Alle Rechte vorbehalten.