Selbstbewusstsein oder Größenwahn? Warum bellt der Hund am Gartenzaun?

Siebzehn Jahre arbeite ich nun schon mit Menschen und ihren Hunden, und noch immer lassen sie mich erstaunt und oft auch sprachlos zurück: die Menschen, die zu mir sagen: "Du bist doch Hundetrainerin, wieso bellen eure Hunde am Zaun? Eure Hunde müssen besser funktionieren!" Wie bitte? Funktionieren müssen unsere Hunde? Ähm… nö, funktionieren müssen sie absolut nicht, und besser schon gar nicht! Unsere Hunde sind keine Maschinen, die man auf Knopfdruck an- oder ausschaltet, und die uns bedingungslos gehorchen müssen - auf Gedeih und Verderb. Unsere Hunde sind Teil unserer Familie, unseres Lebens, und sie dürfen auch mal ihren eigenen Kopf haben und Dinge in Frage stellen. Sie dürfen sogar am Gartenzaun bellen. So what?! Ich werde mich nicht rechtfertigen, warum ich das zulasse, und möchte darüber auch gar nicht diskutieren. Ob das aus der Sicht derjenigen, die beim Vorbeigehen an unserem Grundstück das Bellen meiner Hunde gerne mal provozieren, nun gerechtfertigt ist oder nicht, das ist mir völlig wumpe! Es ist mir auch völlig wurscht, ob sie sich dann besser fühlen, weil der Hund der Hundetrainerin gebellt hat, und somit vermeintlich(!) auch nicht besser ist als der eigene, der den ganzen Tag wild kläffend am Zaun patrouilliert (und nicht nur dort), und der die Grenze zwischen Selbstbewusstsein und Größenwahn schon lange überschritten hat.

Liebe Leute, unsere Hunde dürfen Hunde sein - mit allem, was dazu gehört! Sie dürfen knurren, sie dürfen bellen, und sie dürfen auch gerne mal (an)zeigen, wenn ihnen etwas zu viel ist, oder wenn sie etwas nicht möchten oder nicht schaffen. Man muss auch gar nicht immer großartig hinterfragen und werten, warum anderer Leute Hunde sich mal so und mal anders verhalten. Schon gar nicht, wenn vor lauter Meinung und Ahnung kein Platz mehr für Wissen ist. Letzten Endes ist es doch einfach nur wichtig, dass Mensch und Hund ein Team bilden, und dass man sich aufeinander verlassen kann.

Als Inhaberin der Hundeschule & Praxis für Tierheilkunde MundusCanis sehe ich es als meine Aufgabe an, Menschen für ihre Hunde zu begeistern. Sie nicht nur anzuleiten, sondern ihnen das Potential ihres Hundes vor Augen zu führen. Bei uns wird nicht nach Fehlern gesucht, sondern es werden die unendlich vielen Möglichkeiten aufgezeigt, die sich ganz individuell aus der jeweiligen Mensch-Hund-Konstellation ergeben. Schenkt euren Hunden Zeit, und schenkt euch selbst somit das kleine, wunschlose Glück, zufrieden zu sein!


#munduscanis #hundeschule #praxisfürtierheilkunde #tierheilpraktikerin #tierhomöopathin #naturheilkunde #hundeschulemunduscanis #familienhund #lifewithdogs #hundetraining #alltagmithund #traumberuf #tiertherapie #livewithdogs #collielove #collierough #hundeliebe #traumberuf #naturheilt #ichliebewasichtue #sohappy #unnau #westerwald